Freitag, April 13, 2007

Wissen ist Macht!?

Neee, nich' immer. Spontan fällt mir dazu zum Beispiel das Internet ein. Ich weiß, dass ich mich ausliefere, wenn ich mich darin bewege. Da tröstet mich auch die Tatsache, dass es eine Waffe sein kann in meiner Hand nicht wirklich. Und trotz meiner Erkenntnis nutze ich es weiter.Und stricke schön weiter mit an meiner eigenen Entmündigung. Wie in so vielen Lebensbereichen.

Diesen Strick habe ich mir selbst gedreht und drehe fleißig weiter daran. Ein herumdoktern an Symptomen nützt da nicht wirklich was. Ich müsste meine komplette Existenz in Frage stellen, wäre ich konsequent.

Das ist aber kein Freifahrschein, passiv zu bleiben.

Und: Jedes Stückchen Wissen ist mir eine kostbare Beute. Darum muss ich mich mitteilen. Wenn andere sich daran stoßen "was ich alles weiß", dann liegt das nicht in meiner Hand. Neee!Es geht mir um die Inhalte und nicht darum, jemanden zu übertrumpfen.


Ein Bild zu vervollständigen, wenn frau so will...

Keine Kommentare: