Samstag, April 05, 2008

Technische Frage

Mir ist nicht klar, warum die Absätze und Zeilenabstände in manchen Posts sich scheinbar selbst formatieren, ohne dass die Vorschau mir das sichtbar macht. Es scheint etwas mit dem Einfügen von Bildern zu tun zu haben.

Nun habe ich mich daran begeben, im HTML-Bereich zu forschen. Leider verstehe ich auch in den entsprechenden Foren meistens nur Bahnhof und meine Vorstellung davon, was HTML eigentlich genau ist, ist nebulös.

Kann mir jemand helfen?

Edit: Nachdem die Kommentare zu diesem Post hier sich ja nun um ganz andere Dinge drehen, nochmal meine Anfrage: Kann mir jemand mein HTML-Rätsel lösen?

Kommentare:

Kingsizefairy hat gesagt…

ja, ich...
schreib mir ne mail, was du wissen möchtest :-)

Sam hat gesagt…

Das Problem kenn ich auch, es scheint aber mit dem Hochladen von Bildern nichts zu tun zu haben. Der Witz ist, dass es die veränderten Zeilenabstände im HTML noch nicht mal anzeigt, zumindest bei mir ist das so. Ich hab irgendwann gemerkt,´dass ich mit einer nicht so astreinen Form leben kann, mit der ewigen Fehlersuche aber nicht. Also dass es mir jetzt wurscht ist.

Übrigens - ich wundere mich über die Geduld, die Du mit Gauzis Giftgasangriffen hast.
Und be-wundere Deine Hartnäckigkeit und Ruhe, Dich nicht mit Geschwurbel und Gegenangriffen ablenken und abspeisen zu lassen.
Du kennst auch diese Energie und lässt Dich nicht mehr täuschen, das versteh ich schon.

Aber ich war eben drüben und hab mich bloss noch weggeworfen vor Lachen über soviele Widersprüche und unfreiwillige Komik. Oder wie ernst nimmst Du das?

kvinna hat gesagt…

Ehrlich gesagt, ich nehm's sportlich. Als sie das mit der Klugscheißerei anführte und meinen Mann ins Spiel brachte, dachte ich zuerst:"Weia, Treffer!"

Aber nur für einen Moment.

Dann wurde mir nämlich klar, dass sie mich damit auf einen Nebenschauplatz locken will und ich beinah auf das Drücken dieses Knopfes angesprungen wäre.

Das macht sie ja nur, um nicht sachlich diskutieren zu müssen, weil dann Selbsterkenntnis droht.

Und da ist sie bei mir gerade an der richtigen Adresse, ha - ha!

Und die HTML-Sache wurmt mich, weil ich nicht dahinter komme.

Augenfreundlichkeit für Fließtexte finde ich nicht unwichtig.

Kingsizefairy hat gesagt…

Sie kann nicht sachlich argumentieren, da sie keine sachlichen Argumente hat.
Diese Person hat ganz offensichtlich eine pathologische narzisstische Persönlichkeitsstörung und gehört in Behandlung.
Aber diese Menschen sind selten in Behandlung (oder brechen sie ab) weil sie - gemäß ihrem Krankheitsbild - dazu neigen, eine Behandlung als überflüssig zu erachten, da sie selbst ja unfehlbar sind und es grundsätzlich immer an der Sichtweise der anderen liegt.

Sie ist nichts, sie kann nichts und sie wird nie was anderes sein als eine verbitterte alte Vettel, deren einziger Lebensinhalt darin besteht, andere zu beschimpfen oder ihnen die Milch sauer zu machen.

was das HTML angeht, wie gesagt, Angebot steht.

kvinna hat gesagt…

Ich mail' dir das!

Kingsizefairy hat gesagt…

Bagdad...äääh...magdat *g*

kvinna hat gesagt…

Interpretiere ich deine Äußerung richtig, dass meine E-Mail dir Rätsel aufgibt?

Kingsizefariy hat gesagt…

ich habe keine email bekommen...sonst hätte ich mich schon gemeldet..

kvinna hat gesagt…

Huups?

kvinna hat gesagt…

Aber jetzt doch???

Zwillings-Sonne hat gesagt…

Ich habe das gar nicht gelesen, was ihr hier erwähnt, und festgestellt, daß besagte Frau die Kommentare geschlossen hat.
Aber ich lese für mich Folgendes: Ihr schreibt hier ÜBER jemand anderen in einer Weise, die ich ziemlich abartig finde.

"Sie ist nichts, sie kann nichts und sie wird nie was anderes sein als eine verbitterte alte Vettel, deren einziger Lebensinhalt darin besteht, andere zu beschimpfen oder ihnen die Milch sauer zu machen."

Ich meine, ihr seid euch doch eh einig - muß man da wirklich noch derart nachtreten?

Wenn ihr euch selbst für klüger haltet, als besagte Person (wobei die sicherlich austauschbar ist) - wäre es wichtig, sich auch so zu verhalten.

Anuja

Anonym hat gesagt…

Aber frau darf doch auch mal richtig sauer sein, wenn sie in einer nicht akzeptablen Art und Weise beleidigt wurde, oder? Ich denke, wenn Du das gelesen hättest, würdest Du die Reaktionen auch besser verstehen.

Zwillings-Sonne hat gesagt…

Natürlich kannst du sauer sein - aber auch dann gibt es keine Rechtfertigung, jemand anderen zur Schlachtbank zu führen. Vor allem nicht, wenn du den Anspruch für dich erhebst, klüger zu sein. Meine Weltsicht. Besser: Weggehen und sacken lassen. Aber bitte nicht in dieser Form nachtreten, zu dritt!

Übrigens geschieht das tatsächlich nicht zum ersten Mal in genau dieser Form und ähnlicher Konstellation diesen Blogrunden.

Und diejenige, die anderen gerne empfiehlt, mal gründlich zuende zu pubertieren - also Sam - hat das Nachtreten an dieser Stelle hier, auch nicht zum ersten Male - eröffnet. Finde ich persönlich ziemlich pubertär.
Allerdings auch extrem verletzend - mit unter Umständen fatalen Folgen.

Anuja

Anonym hat gesagt…

Das klingt alles wirklich gut, was Du da schreibst. Aber mal Hand auf's Herz, handelst Du immer so überlegt? Das was Du über Sam schreibst, ohne die ganze Geschichte verfolgt zu haben, ist jetzt auch nicht wirklich nett. Ich denke da spielen immer persönliche Ansichten und Vorlieben mit rein. Und wer öffentlich beleidigt und verletzt und dann den Beleidigten und Verletzten die Möglichkeit nimmt sich zu wehren oder wenigstens Stellung zu nehmen, muss sich nicht wundern, wenn dann an anderer Stelle über ihn geschrieben und auch geschimpft wird. Mir ist das auch schon häufiger aufgefallen, dass es in blogs zu solchen Auseinandersetzungen kommt, aber ist Dir auch schon mal aufgefallen, dass Gauzi sehr sehr oft diejenige war, die mit ihren Beschuldigungen und Verletzungen dafür gesorgt hat?

der Gauzibauz hat gesagt…

"Gauzi" hat sich immer nur gewehrt NACHDEM sie angegriffen wurde, lest mal richtig nach. Dazu musst du nichtmal diesen Blog verlassen.

Kingsizefairy hat gesagt…

Ich muss nicht die andere Backe hinhalten, wenn mir einer reinschlägt. Wenn du das kannst, fein. Ich kann es nicht und habe auch nie behauptet, dass ich es kann.

Da du nur die Hälfte der Informationen hast, kannst du meiner Ansicht nach auch schlecht beurteilen, warum ich oder andere SO reagiert haben.

Wenn du das für dich nicht akzeptierst, kein Problem. Jedem seine eigene Meinung. Die Reaktionen als pubertär zu bezeichnen, ist im Übrigen auch eine Wertung.

Mehrere Kommentare, die du nicht mehr lesen konntest, entsprachen im Übrigen einer öffentlichen Beleidigung, übler Nachrede und Rufschädigung, für die sie rechtlich belangt werden kann. Von daher war es schon ganz gut, dass sie die Kommentare geschlossen hat, denn das wäre der nächste Schritt gewesen. Irgendwann ist Schluss.

Kingsizefairy hat gesagt…

Wenn du dich angegriffen fühlst, weil du noch eine sachliche Kritik nicht als solche erkennen kannst, hast DU ein Problem.

Dich hatte keiner angegriffen. Es wurde diskutiert. Dass dabei deine Meinung nicht als die allgemein glückseeligende gilt, damit musst du schon leben. Wenn du das als Angriff siehst, wie gesagt, du tust mir nur leid.

Zwillings-Sonne hat gesagt…

Weißt du, wer hier wann angefangen hat, ist mir ziemlich wurscht. Ich beziehe hier auch keine Stellung für oder gegen jemand. Aber ich sage: Ich finde solche Verurteilungen abartig - und es gibt auf dem ganzen Planeten nicht einen einzigen Menschen, der "nichts ist, nichts kann und nie was sein wird."
Eine derart verachtende, überhebliche Haltung, mußte ich mal kommentieren.
Wer hier bei der Geschichte im Recht oder im Unrecht ist - obliegt nicht meiner Bewertung und ist mir auch ziemlich wurscht - wahrscheinlich haben alle aus ihrer Sicht recht. Aber es gibt einfach ein paar gesunde Grenzen - die dann doch bitte die selbsterklärten Klugen bewahren können.
Meine Beobachtung ist nur eine Beobachtung und nicht "nett" oder "unnett" - es ist einfach.

Nein, ich handle nicht immer überlegt und meistens mehr aus dem Bauch heraus - aber ich pflege darauf zu achten, nicht noch nachzutreten, wenn jemand ohnehin schon geschlagen ist.

Jetzt verlasse ich diese Stätte aber wieder - was zu sagen war, ist gesagt, macht´s gut,
Anuja

Anonym hat gesagt…

"Gauzi" das stimmt nicht! Das ist Deine Sicht der Dinge und die ist in diesem Fall wirklich nicht richtig! Schau doch einmal richtig hin und verschieb nicht ständig Deine Probleme auf andere. Was Du Dir am Wochenende erlaubt hast war einfach unter aller Sau und daran ist nicht zu rütteln. Und hier wäre jetzt eine Entschuldigung fällig und nicht schon wieder eine Lüge!

Zwillings-Sonne hat gesagt…

PS: Ich habe auch mal so einen häßlichen Blog-Streit gehabt ... und mich dann ehrlich bei der von mir verurteilten Person für mein Verhalten entschuldigt. Das ist auch eine Option. Daraus habe ich einiges gelernt. Dazu kann sowas genutzt werden.

der Gauzibauz hat gesagt…

Hör doch endlich auf zu lügen! DU hast zuerst beleidigt. Und, das hat mich meine Mutter gelehrt, ALLES was wahr ist, darf man sagen. Oder stimmt es faktisch nicht was ich dich gefragt habe? Dann mach eine Gegendarstellung. Ich kann die kommentare freischalten, kein Problem. Dann musst du aber auch im gegenzug deine jetzt "geschützten" Beiträge wieder aufmachen.

Zwillings-Sonne hat gesagt…

Meine Kommentare waren beide Antworten auf "Anonym" weiter oben - nicht auf die, die inzwischen schon alle hier eingetroffen sind. Adios.

der Gauzibauz hat gesagt…

Ich werd mich bei Sam nicht entschuldigen! Sie hat mich über Monate weg ganz subtil und hinterfotzig angegriffen. Warum sich die andern eingemischt haben weiss ich nicht. Es war eine Sache unter zweien die ich öffentlich gemacht habe, ich wurde ja auchöffentlich angemacht.Es lässt sich wirklich ALLES nachlesen.

der Gauzibauz hat gesagt…

Ich hatte die Frau aus Schottland gemeint. Nicht dich Rabe.

Anonym hat gesagt…

Na dann bleib halt in Deiner schrägen Selbstwahrnehmung! Reine Zeitverschwendung mit Dir diskutieren zu wollen - wie jedes Mal

Kingsizefairy hat gesagt…

Ich habe gesagt, wortwörtlich:

ich habe lange überlegt, ob ich schreibe oder nicht:
ein wenig Selbstreflexion stünde dir gut zu Gesicht.


und das zu einem Thread von dir mit dem Tenor: also, bei anderen wird ja hergezogen über andere. sowas mache ich ja nicht.....

Das wertest du als Beleidigung?
*kopfschüttel*

Warum soll ich meine Geschützten Beiträge öffnen? Sie beziehen sich auf mein persönliches Leben und auf meine Gedanken. In wie weit ich die der Öffentlichkeit präsentiere, bleibt mir überlassen.

Und warum du ausgerechnet über mich herfällst, nachdem andere dir schon das Gleiche gesagt haben, ist mir ein Rätsel.

Und damit ist der Keks für mich gegessen.

der Gauzibauz hat gesagt…

Was du bei Kvinna geschrieben hast. Einen Tag zuvor. Da hab ich nicht draufgeantwortet, aber dann wurde es mir zuviel als du auch noch bei angefangenhast.

Kingsizefairy hat gesagt…

ach?
Als ich gesagt habe, dass du projezierst?

Oder als ich meine Verwunderung darüber kundgetan habe, dass du Leute als menschliche Abgründe bezeichnest, weil sie nicht deiner Meinung sind?

Beleidigung? Ich denke nicht.

Aber auch an dieser Stelle: ich diskutiere nicht mehr mit dir. Es ist müßig und ich kann meine Zeit sinnvoller verbringen.

kvinna hat gesagt…

Hm, interessant, die Überschrift dieses Posts mal mit den Inhalten dieser Kommentare in Verbindung zu bringen.

Was ich sehe, ist Folgendes: jemandem zu sagen, beleuchte dich einmal selbstkritisch ist kein Angriff, sondern ein Denkanstoß.

Wenn daraufhin unter der Gürtellinie angegriffen wird - wer hat dann angefangen?

Und ich habe kein Interesse daran, jemanden zu schlagen und dann auch noch nachzutreten.

Ich liefere nach wie vor nur Denkanstöße. Gauzis Attacken gegen Andere erschüttern mich nicht wegen der Angegriffenen - die können sich sehr gut selbst verteidigen - sondern wegen Gauzi.

Anonym hat gesagt…

Das scheint mir hier richtiger "blutiger Zickenkrieg" zu sein.

Schön der anderen wehtun, weils selber so wehtut.

Beleidigt sein, zornig, stinksauer, das kenne ich zu gut. Bei mir hilft da auch erst mal raus aus der äußeren Geschichte. Dann lecke ich meine Wunden. Später gucke ich was mein Anteil an der Geschichte war. Und ich habe mal wieder schön viel zu lernen.

Weiteres Hauen und Stechen ist Krieg, kann Blutrache werden und ...

Gauzi und Kingsizefairy, ihr nehmt Euch aus meiner Sicht beide nichts.

Ulrike

Anonym hat gesagt…

Was ich wirklich erschütternd finde ist diese grundlose Boshaftigkeit bei "Gauzi". Von null auf hundert in allerkürzester Zeit. Klar, die anderen Kommentare waren dann irgendwann auch böse, aber die kamen aus der Wut und nicht aus dem Nichts... Das macht es letztlich vielleicht nicht besser, aber für mich doch deutlich leichter nachvollziehbar.

Kingsizefairy hat gesagt…

@ Ulrike
ich habe auch nie den Anspruch erhoben, ein Engel zu sein.
Aber ich lasse mich nicht ungerechtfertigt angreifen und beleidigen.

Womit wir im Übrigen auch die Brücke zu einem anderen Post der letzten Wochen schlagen können.
Warum soll ich meinen berechtigten Zorn und meine Wut unterdrücken?

Ich bin durchaus in der Lage, Kritik anzunehmen. Wenn sie konstruktiv ist und nicht nur hohles Gemecker.

Bei meiner verbaren Retourkutsche bin ich stellenweise übers Ziel hinausgeschossen, das weiß ich. Aber ich stehe dazu. Zumindest sind meine Beiträge in der Hinsicht nicht frisiert oder gelöscht.

von meiner Seite kommt da auch kein Hauen oder Stechen mehr. Das Thema ist für mich durch

Anonym hat gesagt…

Frag doch mal Ingrid, wenn ich's richtig verstanden habe, ist sie eine echte Fachfrau.

Kingsizefairy hat gesagt…

Hab dir gemailt