Freitag, Mai 09, 2008

Sinnlicher kleiner Abendausflug...

Manchmal hilft einfach nur Wasser. Alleine sein muss ich damit. Wobei ich da genügsam bin: ein von Menschen freier Radius über zehn bis fünfzehn Meter langt mir schon.

Dieses Wasser hier ist eine von den Kiesgruben, die es am sonst planen Niederrhein vermutlich ebenso häufig gibt wie die Bergehalden. Inzwischen sind die Bagger weg und haben ein Naherholungsgebiet zurück gelassen.

Nah ist es wirklich, das Gebiet - gemütliche 10 Radminuten. Trotzdem bin ich hier nur sehr selten.

Durch den grünen Tunnel auf sanftem Gefälle rollend, löste der erste Blick auf den abendlichen See meine Seele, sie glitt nach unten zu meinen Füßen heraus und floss mir voran dem Wasser zu.

Ich sah dem Himmel beim Verfärben zu. Haubentaucher waren da, neben den üblichen Stockenten. Fledermäuse habe ich auch endlich wieder getroffen.

Zu meiner großen Überraschung begegnete ich einer riesigen Grauganskolonie mit unzähligen Jungtieren. Es wird wohl nicht lange dauern, bis die Besucher des Freibades sich über die Hinterlassenschaften beschweren, vermutlich tun sie das bereits. Denn die Küken waren schon ziemlich groß und mit ihnen sind ihre Haufen gewachsen, das dürfte die Anzahl derselben verdreifacht haben.

Aber dieses Farbspiel! Mit der zunehmenden Dämmerung legte sich auch der Wind, der sowieso nur ganz leise das Wasser gestreichelt hatte.
Danach war die Seefläche wirklich spiegelglatt, nur in den Reflexionen der Bäume waren die zarten Kringelchen sichtbar, die von Futter suchenden Fischmäulern herrührten.

Einer der Haubentaucher fischte immer näher an meinen Füßen, bei jedem Auftauchen galt sein erster sichernder Blick mir.

Die Welt war woanders.

Kommentare:

Sam hat gesagt…

Wunderbar rübergebracht - war das Deine Händikamera?
Vor allem das letzte Foto gefällt mir so.

Mich verzaubert die Spiegelfläche eines unbewegten Wassers auch jedesmal. Oder Wasser mit absoluter Stille aussenrum - ist ja beides recht selten.

Dein Packerl ist da! Habs gleich komplett mit an die Isar genommen :) Ich ruf Dich morgen mal an, ich muss jetzt gleich wieder weg.

Kingsizefairy hat gesagt…

Schöne Bilder..... so friedlich....

kvinna hat gesagt…

Hi, Sam! Boah, bin ich erleichtert! Ich schieb's jedes Mal ewig vor mir her, wenn ich in unsere Poststation muss - die gehn' mir da SO auf die Nerven! Und hinterher dachte ich, hoffentlich hält bloß die Hülle! Na, dann isses ja angekommen, puh! Und, ja, das war mein Handy, das hat ein paar rattenscharfe Funktionen beim Knipsen :)

N'amd, Kingsizefairy, ja, friedlich, genau! Das war ich dann wieder, nachdem ich dort wegfuhr.

kvinna hat gesagt…

P.S.: Übrigens ist das auf dem letzten Bild sozusagen ein Ent-Sorgungs-Unternehmen :D

Anonym hat gesagt…

Hi Kvinna,
so ein Paradies hast du in nächster Nähe!Da würde ich mich ZIEMLICH oft
herumtreiben.
Ich vermisse das Wasser hier auf der trockenen Alb wirklich sehr.
Du hast das wunderschön beschrieben-zum Abtauchen!!
Stela (mal kurz aufgetaucht)

kvinna hat gesagt…

Danke, Stela. Allerdings sind wildere als solche Parkwässer noch mehr mein Ding. Ich kann da wählerisch sein, ich hab' reichlich... wirklich, schade für dich! Schönen Urlaub noch!