Mittwoch, Dezember 03, 2008

Wahrheit

Der Spruch, der neulich als Baumarktreklame (Jippiieeejeahjeahjippijippijeah!)
auf einer Anhängerplane an mir vorbei gefahren ist,
geht mir nicht aus dem Sinn.
Weil er für mich und mein Leben
ganz genau so stimmt:
"Es sind die schmutzigen Jungs, die Herzen brechen!"
Es ist einfach so, dass diejenigen "Männer", die auch innerlich einen Schlips tragen,
bei mir noch nie landen konnten,
mich als Frau nie interessiert haben...

Kommentare:

Stela hat gesagt…

Das trifft 100% auf mich zu.
Ein Mann muss etwas Verwegenes haben um mir zu gefallen.
Anzug und Kravatte sind Abtörner-
für mich voll unsexy.
Ich kenne allerdings Einige,die genau das Gegenteil behaupten!
Liebe Grüsse,Stela

kvinna hat gesagt…

Oh, mein Kerl darf durchaus Anzug und Siegelring tragen, das kann MAL Spaß machen. Ab kann ich nur nicht diese Typen, die quasi mit Schlips geboren wurden...

kvinna hat gesagt…

Ach, und die Frauen, die auf männliche Aktentaschen fliegen, das sind doch die mit den Feinstrumpfhosen?!

Stela hat gesagt…

Jo Feinstrumpfhosen-viele Dinge würd ich theorestisch anziehen auch Kostüme oder Dirndl aber Feinstrumpfhosen- dabei empfinde ich fast schon Ekel.
Wahrscheinlich ist das auch schon etwas extrem.
Stela

Sam hat gesagt…

Bei Banküberfällen ist die Feinstrumpfhose durch nichts zu ersetzen.
Ein schöner Mann kann alles tragen!

kvinna hat gesagt…

Wenn er verwegen genug ist ;)

Und STRUMPFHOSEN jeglicher Textur gemahnen mich stets an ein furchtbares WINDELGEFÜHL.

Einhergehend mit beginnender Regelblutung hatte meine Mutter immer die Kontrolle darüber, ob ich auch "verpackt" genug sei - SIE hätte ja dann die Wäsche gehabt.

Jut, ich musste keine Strumpfhosen tragen - aber drei dicke Binden in der Nacht erzeugten ein ähnlich peinliches Gefühl.

Heute trage ich bevorzugt halterlose Strümpfe und Strings :))))) in der Regel benutze ich nur den Divacup.

Ingrid Jahn hat gesagt…

der spruch ist ja sooooo gut!!!