Montag, Januar 05, 2009

SCHNEE!!! 11,5 cm...

Die vereisten Fichtenwipfel auf dem ersten Bild hätten mir ja eigentlich schon Vorzeichen genug sein können - denn dauerhaft ernst zu nehmende Minusgrade sind eine Seltenheit Anfang Januar in meinen Breiten. Hier gibt's eher mal 12°C plus um diese Zeit.Was der Zollstock hier anzeigt, mag Leser südlich des Rheinlandes nur zu einem müden Gähnen bewegen, für uns hier ist das fast eine Sensation. Verkehrschaos Montagmorgen inklusive. Da bricht wirklich alles 'zamm. Wenn ich bedenke, dass Grejazi heute früh gegen sechs Uhr so etwas von seinem Autodach fegen musste...


Nie wieder gebe ich irgendwelche Prognosen über Schneefallwahrscheinlichkeit ab!

Kommentare:

Ingrid Jahn hat gesagt…

ist ja mehr schnee als bei uns in niederbayern ;-)

kvinna hat gesagt…

Ach, echt? Naja, als bei euch der Megawinter war, war's hier nur um so lauwärmer graugrün...

Sam hat gesagt…

Da schau her!! Geht doch!! und passt gut in die Landschaft
Es grüsst - nochn Krokodil, schlechtgelaunt, maulfaul, magenkrank, festgefroren :)

wünscht Euch trotzdem ein wunderbares 2009!

kvinna hat gesagt…

Ach, sieh' mal, noch 'ne Nachteule - dir auch ein wunderbares 2009!

Na ja, und so'n flitscheflaches riesiges Feld mit unberührter Glitzerschneedecke live...macht mich...einfach...sprachlos! Schließlich seh' ich sowas SEHR selten.

Stela hat gesagt…

Na siehste das Wünschen hat doch geholfen-ganz viel Spass mit deinen
Kindern in der weißen Pracht!
Stela

Trudy hat gesagt…

Hallo Kvinna
ich amüsiere mich köstlich bei dir. Du kannst so herrlich erzählen. Und wunderbare Fotos.
Ich verlink dich grad mal, damit ich auf dem Laufenden bleibe.
Liebe Grüsse, Trudy

kvinna hat gesagt…

Ach, danke, Trudy, für's Kompliment! Ich komm' gelegentlich öfter bei dir vorbei...