Samstag, Februar 07, 2009

Ha! Gute Vorsätze...


wollen sorgfältig überlegt sein! Und diesmal habe ich mich selbst ausgetrickst; zwar esse ich nach wie vor Schokolade, aber einfach nicht mehr pur.

Also geh' ich nicht mehr mit dem Löffel ins Nussnougatcremeglas, ess' keine Schokoriegel, Blockschokolade oder Pralinen mehr. Süßigkeiten oder Gebäcke, an denen Schokolade dran ist aber nicht den Löwenanteil ausmacht sowie Schokosoße auf der Eiscreme hab' ich mir ausdrücklich erlaubt.

Was soll ich sagen? Es fällt mir zu meinem eigenen Erstaunen gar nicht schwer und nach etwas über einem Monat komme ich scheints endlich in Frieden mit meiner Haut.

Kommentare:

365 Tage hat gesagt…

Gottseidank habe ich wenigstens kein Problem mit Schokolade - aber super, dass du für dich diese Lösung gefunden hast...

Trudy hat gesagt…

Ha, wie schön für dich! Trösterli sind noch erlaubt.

Ich habe aufgegeben!
Dieses Jahr ist für mich ALLES erlaubt.
Im Frühjahr kaufe ich neue, grössere Kleider! hihihi

Schönes WE wünscht dir Trudy

Sam hat gesagt…

Kennst du diesen Butterkeks-Schokolade-Schicht-Kuchen (bei uns heisst er kalter Hund)?

Auch nicht pur, aber sooo gut.
und nach einem kleinen Stückerl ist man pappsatt!

kvinna hat gesagt…

Hier heißt der auch "Kalter Hund". Im Taschenformat gönn' ich mir den - als Prinzenrolle!

Und meiner Figur, im Grunde meiner gesamtkörperlichen Verfassung, komm' ich nur mit Bewegung bei, da hilft keine Diät, kein Verzicht.

Aber meine Haut, die gefällt mir immer besser.

Sam hat gesagt…

Wart erst, bis Du Diene Stiefel hast.
These boots are made for walking...