Samstag, Dezember 28, 2013

Ich habe...

...den Faden verloren. Vielleicht brauche ich einfach mal Urlaub,  um mich neu zu ordnen.

Der letzte Urlaub,  den ich hatte,  war eine Woche Dänemark im Sommer  2012. Und in meiner Erinnerung waren diese etwa sieben Tage merkwürdig zweilagig.

Die Kulissen waren solide,  schön,  sehr liebenswert. Und in dem Stück,  das dort spielte,  funkelt hie und da etwas auf,  dass es wert ist,  in meiner persönlichen Schatzkiste bewahrt zu werden.

Aber das Hauptgewebe dieser Story besteht aus Stacheldraht auf Sonnenbrand und tut mir bis heute weh.

So ein schöner Ort verdient es eigentlich,  neu und anders bespielt zu werden.

Aber da sind mir Andere dazwischen gekommen und haben es mir damit unmöglich gemacht.

Ich kann dorthin nie mehr zurück.

Im Garten jenes Ferienhauses hatte ich den Kern einer Avocado gefunden. Den nahm ich mit nach Deutschland in mein Arbeitsleben.

Er brauchte 17 Wochen,  bis er austrieb. Inzwischen ist er eine sehr große Pflanze.

Keine Kommentare: